Kosten der Reise

Für die Gesamtkosten einer Reise wie vorgeschlagen mit 6 Teilnehmern müsstet Ihr mit ca. 2.400 EUR kalkulieren. Diese teilen sich wie folgt auf:

  • ca. 1.200,- € Flugkosten (davon 200 € für 2 Inlandsflüge)
  • ca. 1.000,- € für Eure Ausgaben vor Ort (Touren, Eintritte, Unterkunft, Transporte und Verpflegung). Das hängt natürlich von der von Euch gewünschten Route ab. Da diese Ausgaben von Euch direkt selbst vor Ort bezahlt werden, kann jeder individuell seine Ausgaben “steuern” und bekommt die besten Preise ohne irgendwelche Aufschläge.
  • 600,- € für unsere Kosten als Euer Begleiter (ohne Gewinnerzielungsabsicht).

Der günstige Reisepreis ergibt sich weil:

  • Wir alle Leistungen selbst im Land und ohne „Zwischenhändler“ einkaufen.
  • Da wir uns in Kolumbien sehr gut auskennen werden wir nicht „über den Tisch gezogen“ und bekommen „Einheimischen-Preise“.
  • Wir reisen nicht wie Pauschaltouristen in eigenen Bussen, sondern größtenteils mit öffentlichen Verkehrsmitteln und Taxis. Statt in anonymen, großen Hotels übernachten wir meist in familiären Hostels. Wir werden öfters in Restaurants essen, welche auch die Einheimischen bevorzugen.  Das hat den Vorteil außer der Landschaft auch deren Einwohner und Kultur besser kennen zu lernen.
  • Wir bekommen bei den Touren als Gruppe günstigere Preise wie Alleinreisende.

Reisedurchführung

  • Vor der Reise gehen wir die Möglichkeiten gemeinsam durch und vereinbaren die gewünschten Aktivitäten.
  • Ich informiere Euch vor Reisebeginn über wichtige Details (Geldabheben, Visum, Impfungen, Versicherung, Reise-Packliste etc.)
  • Die Begleitung der Reise erfolgt durch mich bzw. zusätzlicher Unterstützung meiner Frau Liliana (Kolumbianerin, spricht auch Deutsch) .
  • Die Reise in kleiner Gruppe (max. 8 Teilnehmer) bietet mehr Sicherheit und Flexibilität.
  • Ich betrachte mich als Mitreisenden, der Euch bei Eurem Kolumbien-Abenteuer begleitet, der für die Organisation sowie Probleme, Übersetzungen, Fragen und Wünsche da ist. Somit könnt Ihr die Reise wirklich genießen und nicht erst im nach hinein die Fotos…  ;-)
  • Ihr reist auf eigenes Risiko und versichert Euch selbst.

zurück